Zuchtgruppenerfolge


1997 Platz 1

Bericht von Präsident Peter Meßler und Bundeszuchtwart Helmut Buß:

Die Gruppe hat den höchsten Schwierigkeitsgrad mit 6 Vätern und 4 Mütter, eine sehr gute Einheitlichkeit und eine sehr gute Qualität der Einzeltiere. Der Anteil an Hunden in den Gebrauchthundklassen liegt bei 67%.

Cash GHKL R VA 3

Gildo GHKL R V 136

Danni GHKL H V 7

Trini GHKL H V 39

Jaguar JHKL R SG 16

Quicko JHKL R SG 96


1996 Platz 1

Bericht von Präsident Peter Meßler und Bundeszuchtwart Helmut Buß:

Die Gruppe hat mit 6 Vätern und 6 Müttern den höchsten Schwierigkeitsgrad, eine vorzügliche Einheitlichkeit und vorzügliche Qualität der Einzeltiere. Zwei Tier erhielten die Bewertung "Vorzüglich-Auslese". Der Anteil an Hunden in den Gebrauchthundklassen liegt bei 67%.

Herr Göbl konnte als Vorjahrssieger nunmehr diesen Wettbewerb zum 5. Mal gewinnen.

Cash GHKL R VA 2

Gildo GHKL R V 38

Nicki GHKL H VA 2

Danni GHKL H V 3

Cosy JKL H SG 24

Hexie JKL H SG 58


1995 Platz 1

Bericht von Präsident Peter Meßler und Bundeszuchtwart Helmut Buß:

Die Gruppe hat den höchstmöglichen Schwierigkeitsgrad, eine beeindruckende Einheitlichkeit im Erscheinungsbild und eine geradezu herausragende Qualität der Einzeltiere, besonders erwähnenswert der hohe Anteil an Tieren in den Gebrauchthundeklassen, alle mit absoluten Höchstbewertungen. Herr Göbl konnte diesen Wettbewerb nun mehr bereits zum 4. Mal gewinnen.

Cash GHKL R VA 3

Xena GHKL H VA 4

Nicki GHKL H V 6

Zima GHKL H V 16

Danni JHKL H SG 3

Gildo JHKL R SG 7


1994 Platz 3

Bericht von Hermann Martin und Dr. Ernst Beck:

Der Gewinner des Vorjahres ist seit Jahren erfolgreich im Wettbewerb vertreten und konnte diesen bereits dreimal für sich entscheiden. Auch in diesem Jahr stellt er eine außergewöhnlich gute Zuchtgruppe mit sehr ausdrucksvollen und typvollen Tieren. Die Gruppe umfasst qualitativ hochstehende Einzeltiere und ist in sich sehr einheitlich und ausgeglichen. Mit 5 Vätern und 5 Müttern hat die Gruppe einen hohen, jedoch an diesem nicht den für eine Höherplazierung erforderlichen höchsten Grad an Wurfkombinationen.

Cash GHKL VA 6

Nicki GHKL V 18

Linda GHKL V 40

Zasko JKL SG 36

Chris JKL SG 39

Zari JKL SG 11


1993 Platz 1

Bericht von Hermann Martin und Peter Meßler:

Im Schwierigkeitsgrad gleichrangig mit den im Spitzenfeld plazierten Mitbewerbern, besteht die Zuchtgruppe insbesondere aus in den Gebrauchthundklassen sehr hoch bewerteten Tieren. Die hohe Qualität der Einzeltiere in Verbindung mit dem sehr einheitlichen dargestellten Zwingertyp war für die Plazierung ausschlaggebend. Nachdem Herr Martin Göbl bereits seit Jahren an diesem Wettbewerb erfolgreich teilnimmt und er im vergangen Jahr an 2. Stelle plaziert war, konnte er dieses Jahr den Wettstreit zum 3. Mal gewinnen.

Cash GHKL R VA 9

Finni GHKl H V 1

Xena GHKL H V 3

Marit GHKL H V 14

Nicki JHKL H SG 24

Linda JHKL H SG 38 


1992 Platz 2

Leider keine Bericht vorhanden


1990 Platz 2

Bericht von Hermann Martin und Dr. E. Beck:

Platz 2 Zwinger "vom Wildsteiger Land", E: Herr Martin Göbl, Wildsteig. Auch dieser erfolgreiche Züchter hat den Wettbewerb in den vergangenen Jahren schon mehrfach gewinnen können und stellt eine sehr auffallende, typgleiche Gruppe (3-3) mit höchstem Schwierigkeitsgrad (6 Väter - 6 Mütter) mit einmal der Bewertung "V" und sechsmal der Höchstnote "SG" aus den jüngeren Klassen.


1989 Platz 1

Leider kein Bericht vorhanden


1988 Platz 2

Bericht von Herman Martin und Dr. E. Beck:

Platz 2 erreichte der Gewinner dieses Wettbewerbs aus dem Vorjahr, der Zwinger "vom Wildsteiger Land", E: Martin Göbl, Wildsteig, mit einer Gruppe von sechs Rüden aus sechs Würfen nach fünf verschiedenen Vätern und aus sechs verschiedenen Müttern. Auch diese Gruppe verkörperte einen guten Typ, überzeugte nachhaltig durch hohe Qualitätsschnitt der Einzeltiere, konnte jedoch die Siegergruppe in bezug auf die absolute Einheitlichkeit innerhalb der Gruppe nicht ganz erreichen.

 


1987 Platz 1

Bericht von Hermann Martin und Dr. Ernst Beck

Platz 1 und damit Gewinner des Zuchtgruppen-Wettbewerbs 1987 war der Zwinger "vom Wildsteiger Land", E: Martin Göbl, Wildsteig. Die Gewinner-Zuchtgruppe umfasste 6 Tiere (5-1) aus 6 verschiedenen Würfen nach 5 verschiedenen Vätern und aus 6 Müttern. An Bewertungen wurden nachgewiesen einmal VA, dreimal V und zweimal SG in den Junghund- bzw. Jugenklassen. Die Zuchtgruppe verkörpert einen hervorragenden Typ, der in nahezu vollendeter Einheitlichkeit sich darstellte.


1985 Platz 3

Leider kein Bericht vorhanden